Es handelt sich um eine Auswertung einer (offenen) Befragung von Fachleuten aus Verbänden, Institutionen und Universitäten, welche Infrastrukturmaßnahmen und Serviceangebote ihrer Meinung nach junge Menschen mehr zum Gehen motivieren würden. Dabei wurde nicht darauf geachtet, inwieweit dies ganz speziell auf die Zielgruppe „junge Leute“ ausgerichtete Vorschläge waren, da Überschneidungen ohnehin nicht auszuschließen sind. Die Aussagen wurden gegliedert in Angaben zu

Gehwege, Gehwegnetze und Querungsanlagen

Plätze und Ausstattungselemente

In diesem Zusammenhang sei auf die Gestaltungs-Ideen einer Studiengruppe der Beuth-Hochschule in Berlin verwiesen, einen kleinen Einblick finden Sie unter

www.flaniermeile-berlin.de> weitere Vorschläge aus dem Studienprojekt: Straßenraum Unter den Linden > Elemente für den öffentlichen Raum.

Weitere Vorschläge

Ergänzend oder auch vergleichend werden die Aussagen aus den Straßenbefragungen von jungen Leuten sowie die Wünsche an die Fußverkehrs-Infrastruktur aus der Sicht junger Fachleute empfohlen.